Niemals wasche Stinkekissen

„Katzen mögen keine Veränderungen“ predige ich beinahe täglich gebetsmühlenartig jedem, der es hören oder auch nicht hören will. Viele Verhaltensauffälligkeiten haben ihre Ursache in einem veränderten Lebensumstand von Katzen. Bei meinen eigenen Fellnasen achte ich penibel auf ihre Rituale, auf ihre Gewohnheiten und ihre Eigenarten. Aber trotzdem passiert auch mir einmal ein Fehler:

ICH HABE DIE DECKEN UND KISSEN MEINER FELLNASEN GEWASCHEN !!! Weiterlesen

Advertisements

KATZEN – NEIN

noe-pink-wordpressJEDER Katzenhalter kennt dieses Bild.

Wenn eine Katze etwas nicht will, dann will sie nicht und sie teilt es einem auf diese unmissverständliche Art und Weise mit.

NÖ bedeutet NÖ.       NÖ = NEIN ohne Diskussion !!!

Katzen leben ihr Leben wie es ihnen gegeben wurde und gehen den Weg, den sie für richtig halten. In wievielen Situationen hättest Du in der letzten Woche am liebsten NÖ gesagt? Nö, ich habe eine andere Meinung. Nö, ich würde gerne etwas anderes tun. Nö, ich möchte nicht auch noch die 100. Überstunde machen.

Weiterlesen

Katzenknigge

teddybaerly-kleinDie meisten von euch – meine Katzenfreunde –  wissen ja instinktiv, wie man sich richtig benimmt, es gibt aber bestimmt einige, die von den nachfolgenden Tipps noch profitieren können.

Es ist serviert!

Fresse niemals aus Deiner eigenen Schüssel, wenn Du Essen vom Tisch klauen kannst. Trinke niemals aus Deiner Wasserschüssel, wenn irgendwo ein Glas Wasser (oder besser noch, mit Milch) steht, aus dem Du trinken kannst. Jammere niemals vor Hunger bevor die Leute das Futter aus dem Schrank nehmen. Schreie dann aber so, als ob Du seit Wochen nichts mehr zu fressen bekommen hast. Sobald das Futter in der Schüssel ist, sollte es erst mal ignoriert werden.

Weiterlesen

10 Gebote einer Katze

gebote-einer-katzeMein Leben dauert 15-25 Jahre und jede Trennung von Dir wird für mich ein Leiden bedeuten. Deswegen überlege es Dir bitte gut, ob Du mich wirklich so lange lieben und (be)halten kannst.

Gib mir Zeit zu verstehen, wenn Du etwas von mir erwartest und  schenke mir Vertrauen, denn ich lebe davon.

Sei nicht lange böse mit mir, wenn ich etwas angestellt habe und sperre mich nicht zur Strafe ein. Weiterlesen

Chillout statt Burnout

 Chillout mit Teddybaerly – Vom Verhalten der Tiere lernen

teddybaerly-kleinTeddybaerly rät:

Leute, ich habe heute erfahren, dass die Menschen so richtig viel Geld für Entspannung und Meditation ausgeben. Heute möchte ich den Menschen einfach einmal zeigen, wie man kostenlos entspannt und meditiert. Ich möchte mich dafür bei allen bedanken, die mir ihre Bilder dafür zur Verfügung gestellt haben. Und nun……… Weiterlesen

Katzengeschenke

teddybaerly-kleinTeddybaerly rät:

Meine lieben Katerkumpels da draußen in der Welt,

Ihr solltet aufpassen, was ihr euren Menschen schenkt. Neulich war ich bei Mac Maus, jawohl, und was soll ich sagen: Da bringe ich meinen Menschen ein paar Zutaten für Mäusegulasch mit und die gucken nur wie ein Auto, rollen mit den Augen und tun das leckere Mäuselein ab in die Biotonne. Hallo????? Geht´s noch? Weiterlesen

Erfolgreiche Revierverteidigung

teddybaerly-klein Teddybaerly rät:

Leute…nachdem mein Kumpel Rudi ins Regenbogenland gegangen ist, habe ich hier eine Menge zu tun. Immerhin waren wir vorher zu zweit und unser Revier war absolutes Tabu für alle. Hinter dem Zaun…okay…..aber nun, wo ich allein hier verteidigen muß und die Gang vom anderen Ring das spitz bekommen hat, wird es hart für mich.

Meine Assistentin dachte schon, ich wäre krank. Ha, hat die ne Ahnung, ich habe gekämpft, ich schlage Weiterlesen

Wundersamer roter Wellensittich

teddybaerly-kleinTeddy Baerly erzählt:

Meine Assistentin hat sich hier mal wieder ein Ding abgekniffen, das ich euch erzählen muß. Sie geht freudestrahlend in das Zimmer, in das ich nicht darf, weil dort zwei leckere Wellensittiche wohnen und diesen Raum ihr eigen nennen. Auf einmal ein Aufschrei. Meine Süße kreidebleich. Ich wollte ihr eigentlich zur Hilfe eilen, aber durch diese Gittertür komme ich einfach nicht durch. Diese leckeren Geschöpfe sind aber auch besser gesichert als in Fort Knox.

Sie sagte mir durch die Gitter, oh Teddybaerly, der Winnie Puh hat irgendwas, die ganze rechte Weiterlesen

Akute Vergiftung oder scharfer Kater?

teddybaerly-klein Teddy Baerly erzählt: Leute, heute habe ich für euch eine Geschichte, die mir selbst vor einiger Zeit passiert ist.

Es war morgens und meine Kuschelmaus (Zweibeinerin) saß am PC und arbeitete. Ich hatte mich bereits auf dem Schreibtisch von oben bis unten durchkuscheln lassen und nun war mir extrem langweilig. Meine Kuschelmaus reagierte leider nicht auf meine Spielanimationen und meinte, ich müsse mich mal selber Weiterlesen

Menschendiät – Katerdiät

teddybaerly-kleinTeddybaerly rät:

Meine zweibeinige Assistentin hat sich in den Kopf gesetzt, dass sie viel zu dick ist und endlich an Gewicht verlieren muß. Ich finde sie kuschelig, sie findet sich fett. Nun gut, wo ist das Problem? Ab in den Garten, ein paar mal über´n Rasen sprinten, Mäuse fangen, Assistentinnen wie Momo jagen, Gleichgesinnte vertreiben und ihnen zeigen, was Wegerechte sind und schon ist man fit.

Sie sagt, bei ihr wäre das alles nicht so einfach. Pffff. Seit einiger Zeit turnt sie nun hier immer bei uns im Weiterlesen