Katzen haben Heilkräfte

Wußtest Du…..? ….dass Deine Katze magische Heilkräfte hat?

Katzen sind Balsam für die Seele und wer eine Katze hat, braucht keinen Therapeuten. Sie sind wunderbare Wesen und kommen zu einem, wenn das Herz einmal ganz traurig ist. Sie bringen Freude ins Leben und haben die Fähigkeit, dass wir uns wieder rundum wohlfühlen.

Katzen wollen nicht uns gefallen, sie wollen, dass wir Ihnen gefallen und das macht uns Menschen glücklich. Wir haben das Gefühl nicht allein zu sein, für jemanden da zu sein und dafür bekommen wir unendlich viel zurück.

Wenn ich nach einem anstrengenden und stressigen Tag nicht abschalten kann, brauche ich nur meine selig schlafenden Katzen anzusehen. Das gleichmäßige Atmen, diese süßen Gesichter und schon verspüre ich den Drang, mich hinzusetzen und mit ihnen zu kuscheln. Sobald ich sitze, kommen sie auch schon und schmiegen sich an mich oder legen sich auf meinen Schoss. Das Streicheln ihres seidigen Fells allein ist schon Beruhigung genug, aber wenn sie dann anfangen zu schnurren, ist meine Welt wieder in Ordnung. 

Und das ist nicht nur mein persönliches Empfinden, sondern hat sogar einen wissenschaftlichen Hintergrund:

Katzen holen uns in die Gegenwart, ins Hier und Jetzt. Und dort können wir glücklich sein und schütten Serotonin aus, das Glückshormon. Dieses wiederum wirkt sich positiv auf unser Herz-/Kreislaufsystem und unser Verdauungssystem aus. Das Schnurren von Katzen reduziert nachweislich Stress und das Streicheln einer Katze hat eine beruhigende Wirkung auf uns. Weniger Stress bedeutet, dass sich der Blutdruck senkt, das Herzinfarktrisiko sinkt und das Immunsystem gestärkt wird. 

Das Schnurren einer Katze erfolgt laut Tierforschern auf einer Frequenz, die Knochen, Sehnen, Bänder und Muskeln schneller heilen lässt, was sich dann gerade bei Osteoporose, Knochenbrüchen und Bänderrissen sehr positiv auswirken soll. Ebenso soll es eine sehr beruhigende und schmerzlindernde Wirkung bei starken Kopfschmerzen haben.

Katzen spüren, wenn es einem nicht gut geht. Ich war einmal von jetzt auf gleich sehr krank und mir ging es gar nicht gut. Da kamen Momo und Teddy zu mir ins Bett. Teddy legte sich vorn an meinen Bauch, die Momo hinten an meinen Rücken und beide schnurrten so stark und so laut, wie sie es vorher noch nie getan hatten. Das tat mir unendlich gut und es ging mir tatsächlich schon nach einiger Zeit wieder viel besser. Erst dann gingen auch meine beiden Fellnasen wieder. Katzen spüren instinktiv, wenn mit uns etwas nicht stimmt und sie wissen, was uns gut tut. 

Für mich sind Katzen Balsam für die Seele, den Körper und den Geist. Sie holen uns immer wieder auf den Boden zurück und bringen Liebe in unsere Herzen.

Du hast keine Katze? Dann schenke ich Dir ein Schnurren ❤

Dir gefällt dieses Design??? Gibt es hier: Katzenflüstern Fashion Style

Advertisements

Freitag, 13, schwarze Katze

Heute ist Freitag der 13. 

Ich bin zum Glück nicht abergläubisch, aber ich kenne viele Menschen, die es sind. Am liebsten würden Sie am Freitag, den 13. im Bett bleiben. Einige sagen sogar Termine oder Reisen ab. Die 13 soll das Dutzend des Teufels sein, aber eigentlich ist die 13 doch nur einer mehr als 12 oder? Statistisch gesehen sollen am Freitag den 13. nicht mehr oder weniger Unfälle passieren als an anderen Tagen auch.

Es gibt noch so viele andere Aberglauben wie z.B. nicht unter einer Leiter hindurch zu gehen oder dass man einen Seemann tötet, wenn man sich als Raucher eine Zigarette an einer Kerze anzündet. Am weitesten verbreitet ist wohl das Sieben-Jahres-Pech, wenn man einen Spiegel zerbricht. Weiterlesen

Niemals wasche Stinkekissen

„Katzen mögen keine Veränderungen“ predige ich beinahe täglich gebetsmühlenartig jedem, der es hören oder auch nicht hören will. Viele Verhaltensauffälligkeiten haben ihre Ursache in einem veränderten Lebensumstand von Katzen. Bei meinen eigenen Fellnasen achte ich penibel auf ihre Rituale, auf ihre Gewohnheiten und ihre Eigenarten. Aber trotzdem passiert auch mir einmal ein Fehler:

ICH HABE DIE DECKEN UND KISSEN MEINER FELLNASEN GEWASCHEN !!! Weiterlesen

Halloween – die Hexen fliegen

Halloween steht vor der Tür und da ich neben meiner großen Leidenschaft für Katzen auch noch gerne kreativ bin, habe ich meine kleine Kollektion für Teil- und Vollzeithexen entworfen. Wer also noch nichts COOLES für Halloween hat, sollte unbedingt mal in meinen Shop bei Spreadshirt reinschauen.

Bis zum 09.10.2017 habe ich die Preise in meinem Shop um 20% gesenkt und der Versand ist kostenfrei mit dem Code FSH17 Weiterlesen

Unsauberkeit bei Katzen

Das Thema Unsauberkeit bei Katzen ist immer wieder ein großes Thema in Foren, in Katzengruppen, bei Katzentreffen und natürlich in meiner Praxis. Ca. 30% aller Verhaltensprobleme von Katzen zu denen ich gerufen werde, haben den Hintergrund, dass die Tiere unsauber geworden sind. Urinieren oder Koten außerhalb des Katzenklos zeigt immer deutlich an, dass es einen Mißstand im Umfeld des Tieres gibt, vorausgesetzt, dass eine Erkrankung (z.B. Harnwegsinfekte, Harngrieß, Erkrankungen des Verdauungstraktes, Leber- oder Nierenerkrankungen) ausgeschlossen werden kann. Wenn der gesundheitliche Aspekt abgeklärt wurde und nur ein Mißstand infrage kommt, muss man sich ganz akribisch auf die Suche nach der Ursache für die Unsauberkeit machen. Weiterlesen

Reiki für alle Felle

Reikiiiiiii? Was ist das denn, wird sich nun so mancher fragen? Ist das was zu essen oder kann das vielleicht weg? Nein, keines von Beidem.

Reiki (ausgesprochen: Ree-Ki) ist ein japanischer Ausdruck für universelle Lebensenergie und eine über 2000 Jahre alte fernöstliche Methode der Energieübertragung durch Handauflegen, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Schon viele Menschen durften diese wunderbare Energie spüren und erfahren, aber wie ist das bei Tieren?

Mögen Tiere Reiki? Spüren Tiere Reiki? Was kann Reiki bei Tieren bewirken?

Weiterlesen

Fummelbrett u. Fummelflasche

Jeder Katzenhalter möchte eine glückliche und ausgeglichene Katze haben. Beides erlangen Katzen durch die Befriedigung ihrer Katzenbedürfnisse wie jagen, lauern, schlafen, fressen, trinken, kratzen, frische Luft, viel Zuwendung, Rituale, Spiel-, Beschäftigungs- und Kratzmöglichkeiten. Weiterlesen

08.08. Weltkatzentag

Katzen begleiten uns Menschen seit mindestens 2000 Jahren. Sie sind einzigartig und eigenwillig und haben trotzdem eine sehr enge Bindung zu ihren Menschen. Mittlerweile ist die Hauskatze das beliebteste Haustier der Deutschen und in deutschen Haushalten leben etwa 13 Millionen Katzen mit ihren Menschen zusammen und genießen es, von ihrem Personal bewirtet und verwöhnt zu werden.

Weiterlesen

Ich bin Amsel-Omi geworden

Heute möchte ich mal auf meinen Beitrag zu meinem Amsel-Omi-Dasein von meinem Zweit-Blog beautifyeveryday aufmerksam machen. Ich durfte beobachten und filmen, wie ein Amselpärchen unter unserem Carport gebrütet und seine Jungen aufgezogen hat. Dabei sind viele schöne kleine Filmchen und Bilder entstanden. Und die Kleinen kamen alle durch…..TROTZ 4 Katzen in der unmittelbaren Umgebung (so viel mal dazu, dass Katzen generell Vogelkiller sind). Hier ein kleiner Vorgeschmack 😉

Weiterlesen

KEDI Von Katzen und Menschen

Am 10.08.2017 ist in Deutschland offizieller Filmstart der wundervollen Dokumentation

KEDI – VON MENSCHEN UND KATZEN (Trailer ansehen)

Hunderttausende Katzen streifen in Istanbul frei herum. In der wundervollen poetischen Dokumentation werden die sieben charakterstarken Katzen Sari, Bengü, Psikopat, Denzi, Aslan, Gamsiz und Gentleman Duman auf ihren Streifzügen und Lebenswegen durch das pulsierende Istanbul begleitet. Sie sind stadtbekannte Persönlichkeiten und spazieren in das Leben der Menschen dort, geben Ihnen Freude und ziehen weiter, wann es ihnen gefällt.

Weiterlesen

Pampasgras…Gefahr für Katzen

Pampasgras ist zwar nicht giftig für Katzen, hat aber – wie viele andere Ziergräser auch  – gefährliche Widerhaken, die lebensgefährliche Verletzungen in der Speiseröhre und im Magen der Katze verursachen können. Im günstigsten Fall bekommt ein Tierarzt das Gras mit einer Pinzette wieder aus dem Hals oder kann noch operieren. Im schlimmsten Fall sind die Verletzungen im Innern der Katze zu groß. Weiterlesen

Katzenflüstern~Style

Juchuh. ist geboren. 

Ich habe im letzten Jahr angefangen mir meine eigenen Shirts, Taschen und Accessoires zu kreieren. Klienten und Freunde fragten mich: „Wo kann man denn das schöne Shirt kaufen?“ Ein bißchen stolz sagte ich dann: „Ist mein eigenes Design“. Und so nach und nach wollte dann der eine oder andere auch so ein Shirt oder eine Tasche. Da ich aber keine Schneiderin bin, mußte ich mir überlegen, wie ich meine kreative Seite ausleben und meine Ideen an den Mann oder die Frau bringen kann ohne eigene Nähkunst. Weiterlesen

Produkttest – Futternapf Classy

Ich erzähle zwar immer und überall, dass Katzen sehr reinliche Tiere sind, aber unter uns:

Beim Fressen können sie auch kleine Schweinchen sein. Manchmal bin ich wirklich versucht, das Futter gleich auf dem Fussboden zu servieren, da Teile davon sowieso bei jedem Fressgang dort landen.

Meine beiden kleinen Senioren schnabulieren ihr Futter etwas erhöht auf einem kleinen Blumenroller. Bisher habe ich immer Unterteller von Kaffeetassen verwendet, weil ich von den Näpfen nicht sehr überzeugt war, die es so in Futterläden zu kaufen gibt. Die Herkunft und das Material sind oft nicht deklariert. Weiterlesen

Tödliche Floh- und Zeckenmittel für Katzen

Immer wieder kommt es zu Todesfällen und lebensgefährlichen Vergiftungserscheinungen bei Katzen nachdem diese Spot-on-Präparate gegen Flöhe oder Zecken erhalten haben. Ich selbst musste dieses bei mittlerweile vier meiner Klienten miterleben, nur eine der Fellnasen konnte gerettet werden.  Weiterlesen

Stiftung Warentest: Katzenfutter

Die Stiftung Warentest hat in der 5/2017-test-Ausgabe einen aktuellen Test zu 25 Nassfuttersorten für Katzen veröffentlicht. Auffällig ist leider auch bei diesem Test wieder, dass gerade die Katzenfuttersorten mit sehr gut abgeschnitten haben, die ich meinen Katzen niemals geben und als Tierheilpraktikerin niemals einem Katzenhalter empfehlen würde. Weiterlesen

Frohe Ostern

Wir wünschen allen unseren Lesern und Klienten ein wunderschönes Osterfest und einen fröhlichen Osterhasen. Das Wetter soll eher bescheiden werden, aber wichtig ist doch, wie warm und liebevoll es in unseren Herzen ist. ❤ Und wenn man eine Katze auf dem Schoss liegen und ein gutes Buch in der Hand und einen heissen Tee oder Kaffee vor einem auf dem Tisch stehen hat, dann ist das Wetter vollkommen egal.

Weiterlesen

Vogelgrippe – Hausarrest für Katzen

Ich habe diesen Beitrag schon im November 2016 geschrieben, pinne ihn aber jetzt einmal oben am Blog an und werde ihn nach Bedarf aktualisieren. Die aviäre Influenza oder im Volksmund auch Vogelgrippe oder Geflügelpest genannt ist in Deutschland ausgebrochen. Die armen Vögel.

Aber auch für unsere Haustiere hat das Konsequenzen, denn überall, wo verendete Wildvögel gefunden wurden, haben die Kreise, Gemeinden und Städte sogenannte Beobachtungsgebiete und Sperrbezirke eingerichtet.

In Sperrbezirken dürfen Hunde und Katzen in einem Radius von drei Kilometern für 21 Tage und in Beobachtungsbezirken in einem Radius von zehn Kilometern für 15 Tage rund um den Fundort der an H5N8 verendeten Vögel nicht frei herumlaufen. Im schlimmsten Fall haben Katzen Hausarrest.

Aktuell (Stand 17.03.2017) ist das gesamte Stadtgebiet der Hansestadt Lübeck zum Beobachtungsgebiet erklärt worden, viele Teile sogar zum Sperrgebiet Übersichtskarte Hansestadt Lübeck. Weiterlesen

Natürliche Floh- und Zeckenabwehr

Jetzt, wo wir uns endlich über mehr Sonne und die wärmeren Temperaturen freuen können, beginnt sie auch in Deutschland langsam wieder – die Zeckenzeit.  Zecken sind ab einer Temperatur von 8-10 Grad aktiv und damit ist ab Mitte März nun zu rechnen. Selbst wenn die Kälte noch einmal einbrechen sollte, schadet es ihnen nicht, sie ziehen sich lediglich noch einmal zurück. Weiterlesen

Sterilisation und Kastration

Mir fällt in letzter Zeit immer wieder auf, dass einem Großteil der Katzenhalter der Unterschied zwischen einer Sterilisation und einer Kastratrion nicht bekannt ist. Viele denken, dass Kätzinnen (weibliche Form der Katze als Oberbegriff) sterilisiert und Kater kastriert werden. Aber so ist das nicht und deswegen möchte ich darüber heute einmal aufklären (das ist bei Hunden im übrigen genauso). Weiterlesen

KATZEN – NEIN

noe-pink-wordpressJEDER Katzenhalter kennt dieses Bild.

Wenn eine Katze etwas nicht will, dann will sie nicht und sie teilt es einem auf diese unmissverständliche Art und Weise mit.

NÖ bedeutet NÖ.       NÖ = NEIN ohne Diskussion !!!

Katzen leben ihr Leben wie es ihnen gegeben wurde und gehen den Weg, den sie für richtig halten. In wievielen Situationen hättest Du in der letzten Woche am liebsten NÖ gesagt? Nö, ich habe eine andere Meinung. Nö, ich würde gerne etwas anderes tun. Nö, ich möchte nicht auch noch die 100. Überstunde machen.

Weiterlesen

Natürliche Wurmkur mit Propolis

teddybaerly-klein

TEDDY BAERLY RÄT:

Wurmkuren sind die reinsten Chemiebomben und belasten den Organismus eines Tieres sehr. Aus diesem Grund sollte man sie auch nicht vorbeugend geben. Wir Menschen nehmen ja auch nicht regelmäßig ein vorbeugendes Mittel gegen Husten oder Halsschmerzen ein! Weiterlesen

Kann ich meine Katze anstecken?

Im Moment grassiert die Grippe und eine Erkältungswelle überrollt Deutschland. Können wir unsere Katzen anstecken? Die einen sagen ja, die anderen sagen nein. Fakt ist, dass auch Katzen sich erkälten können. Schnupfen, Niesen, Halsweh, Abgeschlagenheit, Fieber und Appetitlosigkeit sind die häufigsten Symptome. Weiterlesen

Vogelgrippe – Hausarrest für Katzen

Ich habe diesen Beitrag schon im November 2016 geschrieben, pinne ihn aber jetzt einmal oben am Blog an und werde ihn nach Bedarf aktualisieren. Die aviäre Influenza oder im Volksmund auch Vogelgrippe oder Geflügelpest genannt ist in Deutschland ausgebrochen. Die armen Vögel.

Aber auch für unsere Haustiere hat das Konsequenzen, denn überall, wo verendete Wildvögel gefunden wurden, haben die Kreise, Gemeinden und Städte sogenannte Beobachtungsgebiete und Sperrbezirke eingerichtet. In Sperrbezirken dürfen Hunde und Katzen in einem Radius von drei Kilometern für 21 Tage und in Beobachtungsbezirken in einem Radius von zehn Kilometern für 15 Tage rund um den Fundort der an H5N8 verendeten Vögel nicht frei herumlaufen. Im schlimmsten Fall haben Katzen Hausarrest.

Aktuell (Stand 17.03.2017) ist das gesamte Stadtgebiet der Hansestadt Lübeck zum Beobachtungsgebiet erklärt worden, viele Teile sogar zum Sperrgebiet Übersichtskarte Hansestadt Lübeck. Weiterlesen

Geruchskiller Natron

Auf meinen Hausbesuchen stelle ich immer wieder fest, dass viele Katzenhalter noch gar nicht wissen, wie sie auf ganz einfache Art und Weise Gerüche (nicht nur der Katze) wieder loswerden. Dabei gibt es in einem Katzenhaushalt vielerlei Gerüche, die entstehen, wie z.B. Weiterlesen

04. 10. – Welttierschutztag

Den heutigen Tag möchte ich dazu nutzen, euch liebe Dosenöffner, an den Tierschutz zu erinnern, denn heute ist Welttierschutztag. Der Welttierschutztag wurde 1931 das erste Mal für den 04. Oktober ausgerufen und soll Menschen daran erinnern, etwas für den Tierschutz und gegen Tierquälerei zu unternehmen. Weiterlesen

Big Kater is watching you

Katzen muß man einfach lieben. Sie sind kuschelig und anschmiegsam, aber ihre mystische Art macht offensichtlich auch in der heutigen Zeit noch vielen Menschen Angst. Und deswegen laufen da draussen in der Welt eine Menge Menschen rum, die Katzen nicht mögen. Nicht mögen ist das eine …. das muß man als Katzenliebhaber auch akzeptieren. Wir sind eben – wie die Katzen – alle Individuen. Aber Hass auf Katzen und womöglich Katzen treten oder Giftköder auslegen, das geht gar nicht.

Das gibt MIESES KARMA  –   und das Universum sieht alles !!!!

katzenhasser-karma

Wer das gerne teilen möchte, kann das gerne auf Facebook tun…….https://www.facebook.com/katzenfluestern/

DIY – Katzentreppe

Heute übernehme ich hier einmal einen Tipp für Katzenhalter von meinem DIY-Blog Beautifyeveryday.

Jetzt beginnt sie wieder, die Zeit der Mandarinen und Apfelsinen und somit auch die Zeit der Mandarinen- und Apfelsinenkisten. Man kann aus diesen Kisten wundervolle Dinge bauen – unter anderem auch eine Katzentreppe. Denn gerade jetzt, wo die Tage wieder kürzer und kühler werden, werden z.B. auch Arthrose- und rheumatische Beschwerden bei erkrankten Katzen wieder schlimmer. Weiterlesen

Trichter vs. Katzenbody

Irgendwann im Laufe eines Katzenlebens kommt fast jeder Katzenhalter einmal in die Situation, dass seine Katze einen Leckschutz tragen muß. Sei es nach einer Kastration oder um Kratz-/ Beiß- oder Operationswunden vor der rauhen Zunge der Katze zu schützen. Noch immer bekommt man in den meisten Fällen nach einer Operation seine Katze mit einem Trichter um den Hals vom Tierarzt zurück. Weiterlesen

Ein- oder Mehrkatzenhaushalt

Damit Katzen sich richtig wohlfühlen, müssen ihre natürlichen Bedürfnisse befriedigt werden. Das sind jagen, lauern, schlafen, fressen, trinken, kratzen, frische Luft, Zuwendung, eigenes Territorium, Sozialkontakte, Rituale und ausreichende Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Kann man diese Bedürfnisse befriedigen, fühlt sich die Katze bei uns Menschen in der Regel rundum wohl und es treten höchstens kleinere Probleme auf. Weiterlesen

Katzen sind keine Vogelkiller

DSCN0945Draussen flirten die Amseln miteinander und die Spatzenmännchen zeigen ihren Auserwählten den frisch gebauten Nistplatz und überall sieht und hört man diese wunderbare Balz und das Gezwitscher. Vogelbrutzeit bedeutet häufig auch Festmahl für Katzen.

Ist die Katze deswegen tatsächlich gleich ein Vogelkiller? Rotten Katzen in Deutschland Vogelarten aus? Weiterlesen

Die Gewinner der Freikarten

Die Verlosung der 2 mal 2 Freikarten plus Popcorn hat heute stattgefunden und die Gewinner stehen fest. Gezogen wurden die Lose von – wie soll es anders sein – zwei Katzen…… Momo und Teddy.

Unter jedem Los lag ein Leckerchen und die beiden Lose, deren Leckerchen als erstes wegschnabuliert wurden, sind die Gewinnerlose. Die Freikarten werden für euch im Filmhaus Lübeck – Königstraße 38-40 – 23552 Lübeck an der Kasse hinterlegt – ebenso die Gutscheine für Popcorn.

Mir bleibt nichts anderes als zu sagen:

HERZ<3LICHEN GLÜCKWUNSCH und viel Freude

Die ZIehung der Lose und die Bekanntgabe der Gewinner seht ihr hier:

Bachblüten gegen Silvesterangst

Immer zum Jahreswechsel erhalte ich viele Anfragen, was man machen kann, um seinen Tieren die Angst und Panik zu nehmen an den Tagen um den Jahreswechsel. Weiterlesen