Vogelgrippe – Hausarrest für Katzen

Ich habe diesen Beitrag schon im November 2016 geschrieben, pinne ihn aber jetzt einmal oben am Blog an und werde ihn nach Bedarf aktualisieren. Die aviäre Influenza oder im Volksmund auch Vogelgrippe oder Geflügelpest genannt ist in Deutschland ausgebrochen. Die armen Vögel.

Aber auch für unsere Haustiere hat das Konsequenzen, denn überall, wo verendete Wildvögel gefunden wurden, haben die Kreise, Gemeinden und Städte sogenannte Beobachtungsgebiete und Sperrbezirke eingerichtet.

In Sperrbezirken dürfen Hunde und Katzen in einem Radius von drei Kilometern für 21 Tage und in Beobachtungsbezirken in einem Radius von zehn Kilometern für 15 Tage rund um den Fundort der an H5N8 verendeten Vögel nicht frei herumlaufen. Im schlimmsten Fall haben Katzen Hausarrest.

Aktuell (Stand 17.03.2017) ist das gesamte Stadtgebiet der Hansestadt Lübeck zum Beobachtungsgebiet erklärt worden, viele Teile sogar zum Sperrgebiet Übersichtskarte Hansestadt Lübeck. Weiterlesen

Natürliche Floh- und Zeckenabwehr

Jetzt, wo wir uns endlich über mehr Sonne und die wärmeren Temperaturen freuen können, beginnt sie auch in Deutschland langsam wieder – die Zeckenzeit.  Zecken sind ab einer Temperatur von 8-10 Grad aktiv und damit ist ab Mitte März nun zu rechnen. Selbst wenn die Kälte noch einmal einbrechen sollte, schadet es ihnen nicht, sie ziehen sich lediglich noch einmal zurück. Weiterlesen

Sterilisation und Kastration

Mir fällt in letzter Zeit immer wieder auf, dass einem Großteil der Katzenhalter der Unterschied zwischen einer Sterilisation und einer Kastratrion nicht bekannt ist. Viele denken, dass Kätzinnen (weibliche Form der Katze als Oberbegriff) sterilisiert und Kater kastriert werden. Aber so ist das nicht und deswegen möchte ich darüber heute einmal aufklären (das ist bei Hunden im übrigen genauso). Weiterlesen

KATZEN – NEIN

noe-pink-wordpressJEDER Katzenhalter kennt dieses Bild.

Wenn eine Katze etwas nicht will, dann will sie nicht und sie teilt es einem auf diese unmissverständliche Art und Weise mit.

NÖ bedeutet NÖ.       NÖ = NEIN ohne Diskussion !!!

Katzen leben ihr Leben wie es ihnen gegeben wurde und gehen den Weg, den sie für richtig halten. In wievielen Situationen hättest Du in der letzten Woche am liebsten NÖ gesagt? Nö, ich habe eine andere Meinung. Nö, ich würde gerne etwas anderes tun. Nö, ich möchte nicht auch noch die 100. Überstunde machen.

Weiterlesen

Natürliche Wurmkur mit Propolis

teddybaerly-klein

TEDDY BAERLY RÄT:

Wurmkuren sind die reinsten Chemiebomben und belasten den Organismus eines Tieres sehr. Aus diesem Grund sollte man sie auch nicht vorbeugend geben. Wir Menschen nehmen ja auch nicht regelmäßig ein vorbeugendes Mittel gegen Husten oder Halsschmerzen ein! Weiterlesen

Kann ich meine Katze anstecken?

Im Moment grassiert die Grippe und eine Erkältungswelle überrollt Deutschland. Können wir unsere Katzen anstecken? Die einen sagen ja, die anderen sagen nein. Fakt ist, dass auch Katzen sich erkälten können. Schnupfen, Niesen, Halsweh, Abgeschlagenheit, Fieber und Appetitlosigkeit sind die häufigsten Symptome. Weiterlesen

Vogelgrippe – Hausarrest für Katzen

Ich habe diesen Beitrag schon im November 2016 geschrieben, pinne ihn aber jetzt einmal oben am Blog an und werde ihn nach Bedarf aktualisieren. Die aviäre Influenza oder im Volksmund auch Vogelgrippe oder Geflügelpest genannt ist in Deutschland ausgebrochen. Die armen Vögel.

Aber auch für unsere Haustiere hat das Konsequenzen, denn überall, wo verendete Wildvögel gefunden wurden, haben die Kreise, Gemeinden und Städte sogenannte Beobachtungsgebiete und Sperrbezirke eingerichtet. In Sperrbezirken dürfen Hunde und Katzen in einem Radius von drei Kilometern für 21 Tage und in Beobachtungsbezirken in einem Radius von zehn Kilometern für 15 Tage rund um den Fundort der an H5N8 verendeten Vögel nicht frei herumlaufen. Im schlimmsten Fall haben Katzen Hausarrest.

Aktuell (Stand 17.03.2017) ist das gesamte Stadtgebiet der Hansestadt Lübeck zum Beobachtungsgebiet erklärt worden, viele Teile sogar zum Sperrgebiet Übersichtskarte Hansestadt Lübeck. Weiterlesen

Lebensgefährliche Regentonne

regentonneDiesen Beitrag hole ich in jedem Jahr zum Herbst immer wieder aus der Beitragskiste, weil die Sicherung von Regentonnen so lebensrettend wichtig ist. Ich habe seit der Erstveröffentlichung viele Berichte über ertrunkene Katzen und andere Tiere in Regentonnen gelesen und gehört und auch in meinem näheren Umfeld ist das vor langer Zeit schon einmal einem lieben Menschen und einer geliebten Katze passiert. Es ist gerade in diesen stürmischen Zeiten so, dass die Deckel der Regentonnen wegfliegen, weil sie sehr leicht sind.

Weiterlesen

Geruchskiller Natron

Auf meinen Hausbesuchen stelle ich immer wieder fest, dass viele Katzenhalter noch gar nicht wissen, wie sie auf ganz einfache Art und Weise Gerüche (nicht nur der Katze) wieder loswerden. Dabei gibt es in einem Katzenhaushalt vielerlei Gerüche, die entstehen, wie z.B. Weiterlesen

04. 10. – Welttierschutztag

Den heutigen Tag möchte ich dazu nutzen, euch liebe Dosenöffner, an den Tierschutz zu erinnern, denn heute ist Welttierschutztag. Der Welttierschutztag wurde 1931 das erste Mal für den 04. Oktober ausgerufen und soll Menschen daran erinnern, etwas für den Tierschutz und gegen Tierquälerei zu unternehmen. Weiterlesen

Big Kater is watching you

Katzen muß man einfach lieben. Sie sind kuschelig und anschmiegsam, aber ihre mystische Art macht offensichtlich auch in der heutigen Zeit noch vielen Menschen Angst. Und deswegen laufen da draussen in der Welt eine Menge Menschen rum, die Katzen nicht mögen. Nicht mögen ist das eine …. das muß man als Katzenliebhaber auch akzeptieren. Wir sind eben – wie die Katzen – alle Individuen. Aber Hass auf Katzen und womöglich Katzen treten oder Giftköder auslegen, das geht gar nicht.

Das gibt MIESES KARMA  –   und das Universum sieht alles !!!!

katzenhasser-karma

Wer das gerne teilen möchte, kann das gerne auf Facebook tun…….https://www.facebook.com/katzenfluestern/

DIY – Katzentreppe

Heute übernehme ich hier einmal einen Tipp für Katzenhalter von meinem DIY-Blog Beautifyeveryday.

Jetzt beginnt sie wieder, die Zeit der Mandarinen und Apfelsinen und somit auch die Zeit der Mandarinen- und Apfelsinenkisten. Man kann aus diesen Kisten wundervolle Dinge bauen – unter anderem auch eine Katzentreppe. Denn gerade jetzt, wo die Tage wieder kürzer und kühler werden, werden z.B. auch Arthrose- und rheumatische Beschwerden bei erkrankten Katzen wieder schlimmer. Weiterlesen

Trichter vs. Katzenbody

Irgendwann im Laufe eines Katzenlebens kommt fast jeder Katzenhalter einmal in die Situation, dass seine Katze einen Leckschutz tragen muß. Sei es nach einer Kastration oder um Kratz-/ Beiß- oder Operationswunden vor der rauhen Zunge der Katze zu schützen. Noch immer bekommt man in den meisten Fällen nach einer Operation seine Katze mit einem Trichter um den Hals vom Tierarzt zurück. Weiterlesen

Ein- oder Mehrkatzenhaushalt

Damit Katzen sich richtig wohlfühlen, müssen ihre natürlichen Bedürfnisse befriedigt werden. Das sind jagen, lauern, schlafen, fressen, trinken, kratzen, frische Luft, Zuwendung, eigenes Territorium, Sozialkontakte, Rituale und ausreichende Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Kann man diese Bedürfnisse befriedigen, fühlt sich die Katze bei uns Menschen in der Regel rundum wohl und es treten höchstens kleinere Probleme auf. Weiterlesen

Katzen sind keine Vogelkiller

DSCN0945Draussen flirten die Amseln miteinander und die Spatzenmännchen zeigen ihren Auserwählten den frisch gebauten Nistplatz und überall sieht und hört man diese wunderbare Balz und das Gezwitscher. Vogelbrutzeit bedeutet häufig auch Festmahl für Katzen.

Ist die Katze deswegen tatsächlich gleich ein Vogelkiller? Rotten Katzen in Deutschland Vogelarten aus? Weiterlesen

Bachblüten gegen Silvesterangst

Immer zum Jahreswechsel erhalte ich viele Anfragen, was man machen kann, um seinen Tieren die Angst und Panik zu nehmen an den Tagen um den Jahreswechsel. Weiterlesen

Tierisch gute Affenkunst

Bei meinem heutigen Tipp geht es einmal nicht um Katzen, sondern um unsere nächsten Verwandten – Die Schimpansen. Das KunstLoft-Team hatte eine tierisch gute Idee, die sie zusammen mit dem Tierpark Gettorf umgesetzt hat: „Tierisch gute Kunstwerke“ oder auch „Affenkunst“.

Im Tierpark Gettorf hat man die Schimpansen Bibi und Nicki im Rahmen des Beschäftigungsprogramms zum Pinsel greifen lassen. Weiterlesen

Blutvergiftung durch Katzenbiss

zähneVor ein paar Wochen hatte ich Kontakt zu einer Tierärztin, die ein dickes Pflaster auf einer Wunde trug. Sie erzählte, dass sie von einer Katze gebissen wurde und dass sich die Bisswunde so dermaßen infiziert hatte, dass sie operiert und das Gewebe weiträumig entfernt werden mußte.

Dieses möchte ich einmal zum Anlass nehmen, um auf die Gefährlichkeit von Katzenbissen aufmerksam zu machen. Ein Katzenbiss sieht an der Oberfläche der Haut meist relativ harmlos aus. Die Wunde ist äußerlich klein, blutet kaum und schließt sich auch schnell wieder. Zurück bleibt eine kleine Mini-Kruste.

Weiterlesen

Liebster-Blog-Award

liebster-awardHeute habe ich eine Nominierung für den Liebster-Blog-Award von Nekos Geschichtenkörbchen erhalten. Vielen Dank an dieser Stelle an Neko.

Zunächst wußte ich erst einmal gar nicht, was der Liebster-Blog-Award überhaupt ist. Nach einiger Recherche fand ich dann heraus, dass es darum geht 11 Fragen zu beantworten, 11 andere Blogs zu nominieren und ihnen 11 neue Fragen zu stellen.

Mein erster Gedanke war: Nö! Dazu habe ich weder Zeit noch Lust. Klingt ganz schlimm nach „modernem“ Kettenbrief und alles was mit Regeln zu tun hat, mache ich freiwillig sowieso schon mal gar nicht mit 😉 Weiterlesen

08.08. – Weltkatzentag

Heute ist der internationale Tag der Katze – auch Weltkatzentag genannt.

MomoKatzen begleiten uns Menschen seit mindestens 2000 Jahren. Sie sind einzigartig und eigenwillig und haben trotzdem eine sehr enge Bindung zu ihren Menschen. Heute ist die Hauskatze das beliebteste Haustier der Deutschen und in deutschen Haushalten leben ca. 8,4 Millionen Katzen mit ihren Menschen zusammen und genießen „ihre Domestikation“. Der Weltkatzentag wird von vielen Katzenfans als Feiertag genutzt, um ihre Liebe zu den Katzen und mit ihren Katzen zu feiern. Weiterlesen

Katzenflüstern-Buch

knuddelopferZur Zeit ist es etwas stiller hier, was aber nicht heißt, dass wir im Sommerschlaf sind. Nein, ich arbeite fleißig an einem Buch über Katzen und ihr Verhalten. Vielfach fragten meine Klienten, ob ich nicht all mein Wissen und meine jahrelangen Erfahrungen einmal aufschreiben könnte, denn viele möchten so gerne viel mehr über das mystische Wesen Katze wissen. Zum Teil kann ich das natürlich auf dem Katzenflüstern-Blog verwirklichen, aber eine Zusammenfassung als gedrucktes Buch oder E-Book ist offensichtlich für viele Menschen einfach schöner.

Weiterlesen

Abstammung der Katze

Heute gibt es von mir mal ein wenig Basis-Katzenwissen. Wo kommt dieses wunderbare mystische Wesen eigentlich her? Wie wurde die Katze domestiziert bzw. wurde sie überhaupt domestiziert?

abstammung

Die Urmutter unserer heutigen Hauskatze ist die afrikanische/ägyptische Falbkatze (Felis silvestris libyca). Weiterlesen